www.cdukamen.de       
  
 
 

Aktuelles

 
 
#EPD2017: Kein Fortkommen bei der Lohngleichheit für Frauen

Der Equal Pay Day symbolisiert den Tag, bis zu dem Frauen kostenlos arbeiten, denn: Noch immer beträgt die durchschnittliche Lohnlücke für gleiche oder gleichwertige Arbeit zwischen Frauen und Männern in Deutschland rund 21 Prozent. Im Jahr 2016 fand der Equal Pay Day am 19. März 2016 statt. Im Jahr 2017 findet der Equal Pay Day einen Tag früher – am 18. März 2017 – statt.

"Wer jetzt glaubt, wir sind bei der Lohngerechtigkeit ein klitzekleines bisschen vorangekommen, irrt. 2016 war ein Schaltjahr.", so Ina Scharrenbach MdL, Landesvorsitzende der Frauen Union Nordrhein-Westfalen.


» weiterlesen
 
 
CDU Kamen-Heeren-Werve hat einen neuen Vorstand

In der Mitgliederversammlung der CDU Kamen Herren-Werve am 13. März 2017 wurde im Bügerhaus Heeren ein neuer Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Wilhelm Kemna im Amt bestätigt. Ingo Kress wird ihm als stellvertretender Vorsitzender zur Seite stehen.

Die Mitglieder stimmten für Martin Wilhelm als Kassierer und Lukas Thiel als Schriftführer. Die Beisitzer Helmut Krause und Dr. Jan Hoffmann komplettieren den Vorstand.


» weiterlesen
 
 
Herzlichen Glückwunsch an Ina Scharrenbach MdL!

Ina Scharrenbach, unsere CDU-Landtagsabgeordnete, führt seit dem 11. März 2017 die Frauen Union Nordrhein-Westfalen. Mit 92,2 % wählten die Delegierten die Kamenerin zur Vorsitzenden der mit über 35.000 Mitgliedern größten Vereinigung der CDU in Nordrhein-Westfalen. Herzlichen Glückwunsch sagt unsere CDU Kamen.

Ihre Vorgängerin Ingrid Fischbach MdB aus Herne gab den Staffelstab im Landesvorsitz nach sechs Jahren Amtszeit weiter. Scharrenbach MdL war zuvor sechs Jahre Stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen Union Nordrhein-Westfalen.


» weiterlesen
 
 
Trotz ''Kein Kind zurücklassen'': Anteil von Kindern im Hartz-4-Bezug steigt im Kreis Unna

Die Bewältigung von Kinderarmut, die Integration von Zuwanderern und die Unterstützung von Familien mit Migrationshintergrund: Diese drei Schwerpunkte standen im Fokus der Beteiligung des Kreises Unna am Landesprojekt „Kein Kind zurücklassen“.

Die Bewältigung der Kinderarmut scheint im Kreis Unna mit dem Projekt „Kein Kind zurücklassen“ nicht vorangekommen zu sein – im Gegenteil: Der Anteil von Kindern unter 18 Jahren in Familien mit SGB-II-Bezug lag 2011 – vor Projektstart – bei 18,6 %. Trotz Projektteilnahme stieg dieser Anteil bis 2015 auf 19,7 % an und liegt damit 1,1 %-Punkte schlechter. „Manchmal ist ein politisches Projekt auch nur ein Etikettenschwindel.“, so die CDU-Fraktion Kamen.   


» weiterlesen
 
 
Kindertagesbetreuung: Über 1.310 Plätze zum 1. Juli 2017 in Kamen

Die Planungen für den weiteren Ausbau der Kindertagesbetreuung in Kamen gehen voran. Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Kamen brachte nun die Planungen auf den Weg: Insgesamt werden zum 1. August 2017 1.313 Plätze für Kinder in Kindertageseinrichtungen und 120 Kindertagespflegeplätze in Kamen zur Verfügung stellen.

 


» weiterlesen
 
 
Junge Union Kamen wählt neuen Vorstand

Am vergangenen Donnerstag, 03.März.2017, hat die Junge Union Kamen einen neuen Vorstand gewählt. Sarah Grüneberg wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Als Stellvertreter stehen ihr Matthias Meschede und Leon Scherf zur Seite. Der Vorstand wird durch fünf Beisitzer unterstützt.


» weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Hier finden Sie das aktuelle Parteiprogramm der CDU Kamen.
» mehr
 
 

Samstag, 15. April 2017
CDU Kamen-Mitte/Südkamen: Info-Stand in der Kamener Innenstadt
» mehr
 
 
Jetzt bei der CDU Kamen mitmachen
und mitgestalten.
» mehr
 
 
 
 
 
 
 
Übersicht

Startseite
Werte
Themen
      - Termine
      - Archiv
      - Parteiprogramm
Köpfe
      - Vorstand des Stadtverbandes
      - Ortsunionen
      - Vereinigungen
      - Vertreter der Kreistagsfraktion
      - Unsere Vertreter in Bund, Land und EU
Ratsfraktion
      - Ratsmitglieder
      - Positionen / Anträge
      - Ratsinformationssystem
Kontakt
      - Kontaktadressen
      - Mitglied werden
CDU Stadtverband Kamen

Vorsitzender: Dietmar Wünnemann

Hammer Straße 83
59174 Kamen

Telefon: 02307 - 391 16
 


dietmar.wuennemann(at)cdukamen.de


Datenschutz | Impressum
Copyright CDU Kamen © 2017
 

  









 
 
 

Aktuelles

 
 
#EPD2017: Kein Fortkommen bei der Lohngleichheit für Frauen


Der Equal Pay Day symbolisiert den Tag, bis zu dem Frauen kostenlos arbeiten, denn: Noch immer beträgt die durchschnittliche Lohnlücke für gleiche oder gleichwertige Arbeit zwischen Frauen und Männern in Deutschland rund 21 Prozent. Im Jahr 2016 fand der Equal Pay Day am 19. März 2016 statt. Im Jahr 2017 findet der Equal Pay Day einen Tag früher – am 18. März 2017 – statt.

"Wer jetzt glaubt, wir sind bei der Lohngerechtigkeit ein klitzekleines bisschen vorangekommen, irrt. 2016 war ein Schaltjahr.", so Ina Scharrenbach MdL, Landesvorsitzende der Frauen Union Nordrhein-Westfalen.

» weiterlesen



CDU Kamen-Heeren-Werve hat einen neuen Vorstand


In der Mitgliederversammlung der CDU Kamen Herren-Werve am 13. März 2017 wurde im Bügerhaus Heeren ein neuer Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Wilhelm Kemna im Amt bestätigt. Ingo Kress wird ihm als stellvertretender Vorsitzender zur Seite stehen.

Die Mitglieder stimmten für Martin Wilhelm als Kassierer und Lukas Thiel als Schriftführer. Die Beisitzer Helmut Krause und Dr. Jan Hoffmann komplettieren den Vorstand.

» weiterlesen



Herzlichen Glückwunsch an Ina Scharrenbach MdL!


Ina Scharrenbach, unsere CDU-Landtagsabgeordnete, führt seit dem 11. März 2017 die Frauen Union Nordrhein-Westfalen. Mit 92,2 % wählten die Delegierten die Kamenerin zur Vorsitzenden der mit über 35.000 Mitgliedern größten Vereinigung der CDU in Nordrhein-Westfalen. Herzlichen Glückwunsch sagt unsere CDU Kamen.

Ihre Vorgängerin Ingrid Fischbach MdB aus Herne gab den Staffelstab im Landesvorsitz nach sechs Jahren Amtszeit weiter. Scharrenbach MdL war zuvor sechs Jahre Stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen Union Nordrhein-Westfalen.

» weiterlesen



Trotz ''Kein Kind zurücklassen'': Anteil von Kindern im Hartz-4-Bezug steigt im Kreis Unna


Die Bewältigung von Kinderarmut, die Integration von Zuwanderern und die Unterstützung von Familien mit Migrationshintergrund: Diese drei Schwerpunkte standen im Fokus der Beteiligung des Kreises Unna am Landesprojekt „Kein Kind zurücklassen“.

Die Bewältigung der Kinderarmut scheint im Kreis Unna mit dem Projekt „Kein Kind zurücklassen“ nicht vorangekommen zu sein – im Gegenteil: Der Anteil von Kindern unter 18 Jahren in Familien mit SGB-II-Bezug lag 2011 – vor Projektstart – bei 18,6 %. Trotz Projektteilnahme stieg dieser Anteil bis 2015 auf 19,7 % an und liegt damit 1,1 %-Punkte schlechter. „Manchmal ist ein politisches Projekt auch nur ein Etikettenschwindel.“, so die CDU-Fraktion Kamen.   

» weiterlesen



Kindertagesbetreuung: Über 1.310 Plätze zum 1. Juli 2017 in Kamen


Die Planungen für den weiteren Ausbau der Kindertagesbetreuung in Kamen gehen voran. Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Kamen brachte nun die Planungen auf den Weg: Insgesamt werden zum 1. August 2017 1.313 Plätze für Kinder in Kindertageseinrichtungen und 120 Kindertagespflegeplätze in Kamen zur Verfügung stellen.

 

» weiterlesen



Junge Union Kamen wählt neuen Vorstand


Am vergangenen Donnerstag, 03.März.2017, hat die Junge Union Kamen einen neuen Vorstand gewählt. Sarah Grüneberg wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Als Stellvertreter stehen ihr Matthias Meschede und Leon Scherf zur Seite. Der Vorstand wird durch fünf Beisitzer unterstützt.

» weiterlesen